Frauentreff

Wer sind wir?
Frauen aus Alleshausen

Wann und wo treffen wir uns?
Jeden letzten Mittwoch im Monat, im Rathaussaal Alleshausen

Wie arbeiten wir?
Ohne Vereinsstatus, konfessionell ungebunden, ehrenamtlich, ohne dauerhafte Verpflichtungen, gesellschaftspolitisch aktiv, zum Teil überörtlich

Was wollen wir?
Regelmäßiges Treffen von Frauen, Geselligkeit und Kontakte im Dorf pflegen, Weiterbildung ermöglichen und Informationen zu vielfältigen Themenbereichen anbieten, unterschiedliche Lebensformen erfahren und akzeptieren, das eigene Leben und Handeln reflektieren, Erfahrungen austauschen.

Was haben wir seit Gründung im Januar 2001 unternommen?
Gesellige Zusammenkünfte,
SpieleabendeTheoretisch/praktische Vorträge durch das Landwirtschaftsamt
(Kartoffel – Obst, Geschenke aus der Küche – Ernährung älterer Menschen – Fleisch – Kinderkochkurs – Milch und Milchprodukte – Getreide – Gemüse)
Kurse mit bestimmten Lerninhalten (Einführung in Computer für Frauen – Tanzen für Anfänger und Fortgeschrittene, Kindertanzen – Selbstverteidigung für Frauen – Florales Gestalten: Gestecke zu Allerheiligen)
Informationsveranstaltungen(Patientenverfügungen – neue Spiele – Themenabend „Europa“)
Städteführungen(Ulm – Biberach – Bad Buchau)
Filmvorführungen für Kinder und Erwachsene
Weltgebetstage(Samoa – Rumänien - Libanon – Panama – Polen – Südafrika – Paraguay)
Anfertigen und Verkauf von Adventskränzen und -deko bzw. Osterbasteln – Erlös zu einem guten Zweck
Kinobesuche
Besuch des Schützenfestes an „Weiberschützen“ (Unterstützung des Schützenbusses ),
Tanz durch die Jahrhunderte
Betriebsbesichtigungen (Boehringer in BC – Silit in Riedlingen – Hepp in Mengen)
Entwicklung eines Logos für Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt


Frauentreff Alleshausen

Jahresplan Frauentreff Alleshausen


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken